Wie Sie den richtigen Salesforce Partner für Ihr Unternehmen finden

How to Choose the Right Salesforce Partner

Investieren statt sparen: Disruptive Trends und Digitalisierung nutzen

Die digitale Transformation und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen stellen viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Doch genau jetzt ist die perfekte Zeit, disruptive Trends zu nutzen, um sich langfristig effektiver aufzustellen.

Mit den richtigen Werkzeugen, Ressourcen und Partnern entwickeln Sie so Ideen, die Innovation und Veränderung im Unternehmen verankern und nachhaltig fördern.

In diesem Artikel erklären wir die wichtigsten Aspekte rund um die Wahl eines Salesforce Partners: So holen Sie das Maximum aus Ihrem Investment in Salesforce heraus.

Finden Sie einen personell gut aufgestellten Salesforce Partner

Salesforce Partner zeichnen sich durch langjährige Erfahrung, tiefgreifendes Verständnis der Plattform und konstante Begleitung über den gesamten Prozess hinweg aus, um das volle Potenzial aus Salesforce zu schöpfen. Doch nicht alle Partner bieten Full-Service-Lösung sowohl zuverlässig als auch zeitnah an – meistens, weil ihnen die internen Ressourcen fehlen.

Suchen Sie daher nach einem personell gut aufgestellten Partner, der in der Lage ist, Ihre individuellen Anforderungen flexibel umzusetzen. Das Partnerprogramm von Salesforce bietet jedoch eine breite Auswahl an Agenturen und Beratern an. Daher kann die Suche nach einem Partner, der zu Ihrem Unternehmen passt und der Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer Ziele helfen kann, wie die Suche nach einer Nadel im Heuhaufen erscheinen.

Holen Sie Informationen über Ihren möglichen Salesforce Partner ein

Vergleichen Sie daher die Websites der infrage kommenden Salesforce Partner. Anhand von Case-Studies und Erfolgsgeschichten können Sie besser einschätzen, ob das Unternehmen bereits Projekte in vergleichbarer Größe verzeichnen kann. Setzen Sie sich mit den in den Anwenderberichten genannten Unternehmen in Verbindung und fragen Sie nach, ob das Projekt tatsächlich zu ihrer Zufriedenheit abgeschlossen wurde. Waren die Verantwortlichen mit der Leistung hinsichtlich Zeitplan und Budget zufrieden? Haben Sales-Versprechen und Resultat übereingestimmt?

Zudem können Sie sich an Empfehlungen aus Ihrem Netzwerk oder von Portalen wie Clutch oder Gartner orientieren. Sind Ihnen andere Unternehmen ähnlicher Größe bekannt, die kürzlich auf Salesforce umgestiegen sind, dann fragen Sie nach deren Erfahrungen. So können Sie auch an Daten und Statistiken gelangen, die Ihr potenzieller Partner selbst nicht zur Verfügung stellen würde.

Nutzen Sie auch die von Salesforce bereitgestellten Ressourcen: AppExchange, die offiziellen Community-Foren und den Ihnen zugewiesenen Salesforce-Account-Executive (AE). In AppExchange finden Sie die aggregierten Kundenbewertungen (CSAT) jedes zertifizierten Partners innerhalb der letzten 18 Monate. Durchsuchen Sie Foren und die Beiträge innerhalb der Salesforce-Community, um Ratschläge und Empfehlungen von Branchenkollegen aus erster Hand zu erhalten. Ihr Account-Executive kann Ihnen schließlich dabei helfen, den richtigen Partner für Ihre individuelle Lösung zu finden.

Wählen Sie einen Salesforce Partner mit einschlägiger Erfahrung

Ein Salesforce Partner passt besser zu Ihnen, wenn er bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Unternehmen ähnlicher Größe, Struktur und Branche hat. Um eine erfolgreiche Implementierung durchführen zu können, muss der Partner über Kenntnisse und Verständnis der spezifischen Branche und der Anforderungen Ihres Unternehmens verfügen. Die Arbeit an einem ähnlichen Projekt in der Vergangenheit deutet auf diese Expertise hin, sodass Sie letztlich Zeit und Geld bei der Umsetzung sparen können.

Bitten Sie vor der möglichen Zusammenarbeit um einen Proof of Concept (PoC) sowie Case-Studies und Demos. Obwohl jedes Projekt eine neue und einzigartige Herausforderung darstellt, können erfahrene Salesforce-Experten bereits einen Rahmen für den Projektablauf abstecken, der Ihren Anforderungen entspricht.

Berücksichtigen Sie dabei die Komplexität und den Stand Ihrer IT-Infrastrukturen. Gerade hier können in der Implementierung zusätzliche Aufwände entstehen, wenn Schnittstellen angepasst oder erst entwickelt werden müssen. Achten Sie daher auch auf die technologische Expertise des Salesforce Partners.

→ Erfahren Sie mehr darüber, wie ein CRM für Ihr Unternehmen nützlich sein kann.

Seien Sie skeptisch gegenüber “Ja-Sagern”

Auf einen technologischen Dienstleister sind Sie dann angewiesen, wenn Sie dessen Kompetenzen nicht durch eigenes Personal abdecken können. Jemand, der als “Ja-Sager” bereitwillig alle Ihre Vorschläge annimmt und kritiklos umsetzt, sollte Sie daher skeptisch stimmen.

Der richtige Partner wird dagegen erst einmal Ihr Unternehmen und Ihre Anforderungen analysieren und auswerten. Er wird Ihnen aufzeigen, wie das meiste Potenzial aus Salesforce erschlossen werden kann. Zudem wird er eigene Vorschläge unterbreiten und Sie auch einmal herausfordern, sollten diese von den Ihren abweichen.

Achten Sie auf gültige Zertifizierung des Salesforce Partners

Salesforce bietet ein weitreichendes und tiefgehendes Zertifizierungsprogramm an. Verfügt Ihr möglicher Salesforce Partner über Personal mit aktuell gültigen Zertifikaten, so können Sie davon ausgehen, dass das erforderliche Fachwissen und die Erfahrung vorhanden sind, um Ihre Implementierung vorzunehmen.

Zertifikate von Salesforce sind in mehrere Bereiche unterteilt, z.B. für Berater, Administratoren, App-Ersteller, Software-Entwickler und -Architekten sowie Spezialisten. Auf der Basis der Anzahl zertifizierter Mitarbeiter werden Dienstleister im Partnerprogramm qualitativ aufsteigend unterschieden in “Registered”, “Silver”, “Gold”, “Platinum” und “Global Strategic Partner”.

Welche Zertifizierungen Ihres potenziellen Partners Sie dabei vergleichen sollten, hängt von der Art Ihrer Anforderungen ab. In jedem Fall sollten Sie jedoch überprüfen, ob dieser mindestens über Administrator-, Spezialisten-, Entwickler- und Berater-Zertifizierungen verfügt.

Maximieren Sie Ihren ROI und formulieren Sie eine Projektstrategie

Aufgerufene Preise für die Implementierung von Salesforce können in ihrer Höhe stark variieren. Doch ein günstiges Angebot bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie dadurch tatsächlich Geld einsparen. Sie sollten im Rahmen Ihres Budgets nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis Ausschau halten. Langfristig wird eine zeiteffiziente und gründlich durchgeführte Implementierung einen besseren ROI bieten als die bloße Auswahl des billigsten Partners.

Ein genaues Verständnis und klare Erwartungen an den Implementierungsprozess sind entscheidend für dessen Erfolg. Falsch gesetzte Erwartungen und entsprechend ausgearbeitete Strategien sind der Hauptgrund für Misserfolge. Um eine Implementierung richtig durchzuführen, müssen Ihr Unternehmen und der Salesforce Partner die Rollen und Verantwortlichkeiten aller Beteiligten genau definieren, eine Projektstrategie entwickeln und den Umfang des Inputs festlegen, den Ihr Unternehmen während des Prozesses erhalten wird.

Schlüsselrollen nehmen dabei der strategische Berater, der Daten-Architekt, der Berater für das Change-Management und der Projektleiter ein. Auch das technische und organisatorische Management muss geklärt und von beiden Seiten anerkannt werden.

Setzen Sie auf langfristige Zusammenarbeit

Wirtschaftskrisen und disruptive, transformative Prozesse verändern die Anforderungen und Grundlagen für Unternehmen ständig. Sie sind so dazu gezwungen, mit weniger mehr zu erreichen. Auch Salesforce wird ständig weiterentwickelt und es können neue Systeme in Ihrer IT-Landschaft hinzukommen, die daran angeschlossen werden müssen.

Es ist deshalb schneller, effizienter und zuverlässiger, auf einen bewährten Partner zu setzen, der Ihr Unternehmen und dessen Infrastruktur bereits kennt. Sollte sich die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister durch gemeinsame Werte, Ziele und Herangehensweisen ausgezeichnet haben, dann setzen Sie auf eine langfristige Partnerschaft.

Ihr Salesforce Partner sollte sich dabei nicht nur durch Beständigkeit und Expertise auszeichnen, sondern sich wie Ihr Unternehmen kontinuierlich weiterentwickeln und anpassungsbereit sein. So sichern Sie auch in einer sich transformierenden Unternehmenslandschaft die Grundlage für gemeinsame Kommunikation und Erfolg!

Fazit

Die Implementierung von Salesforce ist ein wichtiger Schritt zur Digitalisierung der Vertriebsprozesse Ihres Unternehmen. Um den Weg dahin erfolgreich zu gestalten, benötigen Sie einen Salesforce Partner, der Ihr Unternehmen und Ihre Branche versteht. Er muss Erfahrung in vergleichbaren Projekten mitbringen und diese erfolgreich abgeschlossen haben.

Zertifizierte Spezialisten in agilen Teams können individuelle Lösungen auch für große Unternehmen zeitnah und zuverlässig bereitstellen. Einen solchen Partner zu finden, ist nicht leicht. Mit unseren Guidelines haben wir Ihnen einen Lösungsweg für diese herausfordernde Aufgabe gegeben.

Avenga ist Ihr schlagkräftiger Salesforce Partner

Avenga setzt als vertrauenswürdiger und schlagkräftiger Partner individuelle Salesforce-Lösungen um. Wir verfügen über mehr als zehn Jahre Erfahrung und sind seit 2021 offizieller Salesforce Partner. Als führendes Unternehmen in der Salesforce-Entwicklung vereinen wir branchenspezifisches Fachwissen mit technologischer Kompetenz. Wir beschränken uns nicht auf einen vorgegebenen Weg, sondern orientieren uns an Ihren Anforderungen. So schaffen wir einzigartige und effiziente Lösungen.

Warum sollten Sie auf Avenga als Salesforce Partner setzen?

  • Avenga ist offizieller Salesforce Partner.
  • Wir sind Full-Service-Provider: Von der strategischen Beratung über die Entwicklung hin zur Implementierung können wir Sie über den gesamten Prozess mit fachlicher Expertise und unserem Branchenwissen begleiten.
  • Avenga ist die Nr. 1 der Top Salesforce-Consulting-Unternehmen der Clutch Leaders Matrix.
  • Avengas Salesforce-Erfahrung erstreckt sich über mehr als 10 Jahre und umfasst immer die neuesten Technologien.
  • Über 120 zertifizierte Salesforce-Experten sorgen für eine fachmännische Implementierung, zusammen mit anderen Lösungen aus dem Salesforce-Ökosystem wie Tableau, Mulesoft, Heroku und Pardot.

Wir integrieren Salesforce in Ihre Infrastruktur und synchronisieren die Lösung mit anderen Anwendungen und Systemen in Ihrem Technologie-Stack. So erzielen Sie den bestmöglichen ROI aus Ihrem Salesforce-Invest.

 

Sprechen Sie uns an!
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular, wir werden uns schnell bei Ihnen zurückmelden.
Zurück zur Übersicht