Avenga übernimmt das argentinische IT-Unternehmen IncluIT

Avenga acquires Incluit

Köln, 17. November 2022 – Der globale IT-Dienstleister Avenga hat das argentinische Software-Unternehmen IncluIT mit Hauptsitz in Córdoba übernommen. IncluIT zählt einige der bekanntesten Marken der Welt zu seinen mehr als 60 aktiven Kunden und beschäftigt 800 Fachkräfte in 17 Ländern, hauptsächlich in Lateinamerika. Avenga operiert damit ab sofort in denselben Zeitzonen wie seine amerikanischen Kunden und verstärkt so die Präsenz auf dem US-Markt. Die Gründer und erfahrenen Führungskräfte von IncluIT, Alberto Harriague und Rafael Ibanez, werden künftig das organische Wachstum von Avenga in den USA und Lateinamerika sowie weitere Unternehmensakquisitionen in der Region vorantreiben.

“IncluIT ist ein starkes, erfolgreiches Unternehmen mit einer langen und stolzen Geschichte von fast drei Jahrzehnten. Mit dieser bedeutenden Übernahme wird Avenga zu einem echten Global Player mit einem breiten Netzwerk von Standorten in Europa, Lateinamerika und Südostasien. Wir beabsichtigen, das bestehende, von IncluIT entwickelte Ökosystem zu nutzen, um in der lateinamerikanischen Region weiter zu expandieren. Mit der Erfahrung des IncluIT-Teams in den Bereichen Automotive, Telekommunikation, Insurtech und Financial Services sind wir einzigartig positioniert, um unseren Kunden erstklassige Dienstleistungen von günstig gelegenen Standorten aus zu bieten”, sagt Yuriy Adamchuk, Group CEO von Avenga.

Avenga beschleunigt Wachstum

Avenga wurde 2019 durch den Zusammenschluss von vier ehemals unabhängigen IT-Unternehmen gegründet. Seitdem ist die Gruppe schnell gewachsen und hat sich als globaler Akteur etabliert, der für Konzerne und große Mittelständler komplexe IT- und digitale Transformationsprojekte entwickelt und umsetzt. Mit der Übernahme von IncluIT verfügt Avenga nun über 4.300 Fachkräfte und 31 Niederlassungen in Europa, Asien, Lateinamerika und den USA. Die Expansion der Avenga Gruppe wird von Investmentfonds unterstützt, die von Oaktree Capital Management L.P. (“Oaktree”) und Cornerstone Investment Management verwaltet werden.

“IncluIT hat einen große Erfolgsgeschichte hinter sich, seit Alberto Harriague und ich das Unternehmen 1994 gegründet haben. Vor allem die letzten Jahre waren von schnellem Wachstum geprägt. Die Integration in die Avenga Gruppe bringt uns eine noch steilere Wachstumskurve, da wir Zugang zu vielfältigen weiteren Kompetenzen und einem breiteren Kundenstamm erhalten. Das ermöglicht es uns, die Ziele von IncluIT mit noch mehr Kraft voranzubringen”, sagt Rafael Ibanez, Managing Director, Sales, Avenga LATAM.

“Genau wie IncluIT eilt auch Avenga der Ruf voraus, ein wertorientiertes Unternehmen zu sein, das sich auf die Kundenzufriedenheit konzentriert und seinen Mitarbeitern ein großartiges Arbeitsumfeld bietet. Ich freue mich auf dieses aufregende neue Kapitel und darauf, in enger Zusammenarbeit neue Potenziale und Synergien zu erschließen”, sagt Alberto Harriague, Managing Director, Operations, Avenga LATAM.

“Wir glauben, dass Avenga durch die Partnerschaft mit IncluIT und dessen Gründern seine globale Präsenz weiter ausbauen und das bereits schnell wachsende US-Geschäft stärken kann. Wir betrachten IncluIT zudem als eine sehr starke Plattform für das weitere Wachstum in Lateinamerika durch Übernahmen und Partnerschaften”, sagt Karim Khairallah, Managing Director und Co-Portfolio Manager der European Principal Group bei Oaktree.

Zurück zur Übersicht