Avengas Reaktion auf den Krieg gegen die Ukraine: Business Continuity und Humanitäre Hilfe

Kontakt

White Label-Kundenportal für die Vertriebsmarken der Swiss Life Deutschland

 

White Label-Kundenportal

kundenportal

Worum geht es hier?

Im Zentrum des Projekts stand das neue Kundenportal der Swiss Life Deutschland für die Endkundenvertriebe Swiss Life Select, tecis, Horbach und Proventus – inklusive „Financial Cockpit“ bzw. „Dashboard“ für Onlinebanking, Finanzanalyse, Vertragsverwaltung sowie die Beraterkommunikation.

 

Um eine einheitliche Swiss Life Customer Experience für die unterschiedlichen Vertriebsmarken der Swiss Life zu erreichen, wurde eine White-Label Pattern Library als Lösung gewählt.

 

Überblick

Wofür Swiss Life Deutschland uns beauftragt hat

Swiss Life Deutschland hat Avenga mit der Konzeption und Umsetzung einer voll responsiven Pattern Library zur Gestaltung des White-Label-Kundenportals beauftragt.

 

Das Ziel:

 

  • Einheitliche Customer Experience (CX) für die Endkundenvertriebe Swiss Life Select, tecis, Horbach und Proventus
  • Einheitliche CX auf allen Endgeräten, ob mobil oder auf dem Desktop
  • Ein strikter Fokus auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzer
  • Einfache Wartbarkeit über alle Touchpoints hinweg

Was wir Swiss Life Deutschland geliefert haben

Die von Avenga entwickelte visuelle Sprache mit intuitiven Komponenten dient der übersichtlichen Darstellung aller kundenrelevanten Informationen in einer Art „Financial Cockpit“ oder „Dashboard“. Dazu gehören das Banking, die Vertragsübersicht sowie die Finanzanalyse. Dank der Umsetzung als White Label Pattern Library kann so mit minimalem Aufwand ein einheitliches Erscheinungsbild über alle Touchpoints und Vertriebskanäle sichergestellt werden.

 

  • Voll responsive Ausgabe:
    Wir haben das Kundenportal für verschiedenste Gerätegrößen (Desktop, Laptop, Tablets & Smartphones) und die Bedienung mit Pointer bzw. Touch optimiert.
  • White Label Lösung:
    Mit unserer Pattern Library können die verschiedenen Vertriebsmarken von Swiss Life Deutschland mit einheitlicher Customer bzw. User Experience ausgestattet werden.
  • Native Apps:
    Für die Nutzung auf dem Smartphone haben wir den vollständigen Funktionsumfang zudem für native Apps für iOS & Android konzipiert.

Diese Ergebnisse konnte Swiss Life Deutschland erzielen

  1. Das neue Kundenportal ist für verschiedenste Gerätegrößen (Desktop, Laptop, Tablets und Smartphones) sowie die Bedienung mit Pointer bzw. Touch optimiert. Das erleichtert deutlich den Zugang – ganz unabhängig vom Gerät – und unterstützt so den digitalen Vertrieb der Swiss Life Deutschland und ihrer Marken.
  2. Die zentrale Pattern Library macht es möglich, die verschiedenen Vertriebsmarken der Swiss Life Deutschland in vollem Umfang mit einheitlicher User Experience im Swiss Life Look and Feel auszustatten.
    Ganz gleich ob Swiss Life Select, tecis, Horbach oder Proventus – alle Kunden finden sich immer und auf jedem angeschlossenen Portal direkt zurecht, sobald sie eines davon kennengelernt haben.
  3. Die nativen Apps für iOS und Android bieten eine noch komfortablere Nutzung auf dem Smartphone – bei vollem Funktionsumfang. Kunden der Swiss Life Deutschland und ihrer Vertriebsmarken bekommen dadurch den vollen Umfang der Sicherheits- und Komfortmerkmale des Benachrichtigungssystems ihres persönlichen Gerätes geboten.

 

Diese Kundenportale setzen die White Label-Lösung ein:

 

Diese Technologien haben wir eingesetzt

Die von Avenga entwickelte Pattern Library funktioniert dynamisch. Sie enthält sämtliche Interaktions-Patterns, Styles sowie entsprechende Code-Snippets, und sie ist stets auf dem neuesten Stand des Produkts. Alle Elemente sind direkt in der Pattern Library „erlebbar“, ohne sie vorher an anderer Stelle implementieren zu müssen: Buttons, Menüs, Slider, Header … Grundlage sind lange bewährte Standard-Technologien wie HTML/CSS und JavaScript.

  • Pattern Library

  • HTML

  • CSS

  • JavaScript

Hintergründe zu diesem und weiteren Projekten im gratis Whitepaper

Von der Innovation zur neuen Normalität: Die Digitalisierung des Versicherungsvertriebs
  • Status Quo Versicherungsmarkt
  • Digitalisierung von TAA-Prozessen
  • Best Practice für den Online-Vertrieb
  • Neue Produkte trotz alter IT-Architektur
Zum Whitepaper
Stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen?
Egal ob Kundenportal, Makler-Unterstützung oder intuitive Online-Konfiguratoren für Endkunden: Wir haben Erfahrung in allen Bereichen der digitalen Transformation der Versicherungs- und Finanzwirtschaft. Stellen Sie uns vor Ihre Herausforderung!